Ökologisches Bauen – Die Top-7-Trends im Überblick

The University Of Baltimore School Of Law John And Frances Angelos Law Center Web 03

Ökologisches Bauen gewinnt weltweit zunehmend an Bedeutung. Die Umsetzung ökologischer Baukonzepte schützt nicht nur die Umwelt und schont unsere bereits knappen Ressourcen, sondern bietet zusätzlich einen wirtschaftlichen und nachhaltigen Nutzen für Immobilienbesitzer und die Gesellschaft insgesamt. Damit ihr Engagement für den Umweltschutz Hand in Hand mit niedrigeren Kosten geht, setzen Bauherren 2021 auf verschiedene Lösungen im Bereich des ökologischen Bauens. Die nachfolgend erläuterten Top-7 zeigen Ihnen, welche Entwicklungen derzeit im Bausektor auf dem Vormarsch sind und auch für Sie von Interesse sein könnten:

#1 Ökologisch nachhaltige Gebäude werden smart: Cloud-Computing und Big-Data-Analyse stärken die Leistung und erweitern den Einsatzbereich

Immobilienbesitzer und externe Dienstleister setzen bei großen Immobilien zunehmend auf ein Gebäudemanagement per Fernzugriff. Hierzu verwenden sie Software-Plattformen, die eine Leistungsüberwachung, Datenanalyse, Visualisierung, Fehlererkennung und Fehlerdiagnose sowie ein Energiemanagement des gesamten Immobilienbestands ermöglichen und zusätzlich Text-Messaging-Funktionen beinhalten. All dies über die Cloud! Fasziniert? Erfahren Sie mehr über die Cloud-Lösungen von WindowMaster für die Raumklimasteuerung.

Weiterlesen
Istock 957167224 Web

#2 Nachfrage nach automatisierten HLK-Anlagen mit IoT-Technologie

Immobilienbesitzer haben erkannt, dass der Energieverbrauch von HLK-Anlagen durch Einsatz intelligenter, automatisierter und zentral gesteuerter Lösungen drastisch gesenkt werden kann. Dank IoT-Technologie können alle Raumklimasysteme einschließlich Lüftung, Sonnenschutz und Heizung interagieren und kooperieren, statt im unvernetzten Inselbetrieb zu arbeiten. Möchten Sie mehr erfahren? Überzeugen Sie sich selbst, wie sich die neueste Raumklimasteuerung von WindowMaster die IoT-Funktionalität zunutze macht.

Weiterlesen
WM Herefordfactory Fotopressconnect 004 Web

#3 Biophilic Design – Verbundenheit mit der Natur

Das Gestaltungskonzept des „Biophilic Design“ hat Einzug im Bausektor gehalten. Und das aus gutem Grund! Die Natur tut uns gut, nicht nur in biologischer Hinsicht, sondern auch auf psychologischer Ebene, wie zahlreiche Studien belegen. Einst wurden Gebäude so gebaut, dass Mensch und Natur streng voneinander getrennt waren. Doch mit den heutigen Trends im Bausektor hat sich dies grundlegend gewandelt. Die Prinzipien des Biophilic Design sind darauf ausgelegt, die Natur und ihre Elemente, einschließlich Frischluft, in die Gebäude einzubinden und mit ihnen in Einklang zu bringen. Erfahren Sie, wie eine automatisierte natürliche Lüftung Gebäude mit Frischluft versorgt.

Weiterlesen
Stocksy Txp4ae76bf9lyl200 Originaldelivery 39950 Web

#4 Bestandsbauten erhalten und nachrüsten

Statt Altbauten abzureißen und durch Neubauten zu ersetzen, kann es sich lohnen, Bestandsbauten nachzurüsten, um so ihre Effizienz zu verbessern und sie umweltfreundlicher und nachhaltiger für die Zukunft zu gestalten. Eine ökologische Nachrüstung lässt sich durch einen überschaubaren Projektumfang realisieren. Eine vollständige Sanierung der Bestandbauten ist nicht unbedingt erforderlich. Der Umbau einer mechanischen Lüftung zur Implementierung eines natürlichen oder hybriden Lüftungssystems ist eine schonende, nicht invasive Lösung zur Reduzierung der CO2-Emissionen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen über die Nachrüstung einer natürlichen Lüftung stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Kontaktiere Sie uns
Stocksy Txp4ae76bf9lyl200 Originaldelivery 1938892 Web

#5 Kreislaufwirtschaft

Die Senkung des betrieblichen CO2-Ausstoßes auf Netto-Null-Emissionen reicht allein nicht aus, um ein Gebäude wirklich nachhaltig zu machen. Das Augenmerk richtet sich verstärkt auf den gesamten Lebenszyklus der Gebäude und damit auf die als „Embodied Carbon“ bezeichneten verbauten CO2-Emissionen durch die eingesetzten Materialien und die Bauprozesse bis hin zur Entsorgung und zum Recycling am Ende des Lebenszyklus. Wir verwenden im Bausektor nach wie vor Stahl, Beton und Glas. Allerdings zeigen Immobilienbesitzer ein verstärktes Interesse an Produkten, die weniger materialintensiv sind und weniger Platz in Anspruch nehmen. Eine natürliche Lüftung senkt nicht nur den betrieblichen CO2-Fußabdruck, sondern benötigt auch einen geringeren Materialeinsatz in der Herstellung. Erfahren Sie mehr über unsere automatisierten Lösungen für die natürliche Lüftung.

Weiterlesen
Actuators close up

#6 Stärkere Nachfrage nach umweltfreundlichen Baustoffen

Umweltfreundliche Baustoffe wie Holz oder VOC-freie Farben und Lacke (d. h. ohne flüchtige organische Verbindungen) sind bereits seit geraumer Zeit auf dem Markt. Das LEED-Zertifizierungsprogramm (Leadership in Energy and Environmental Design) fördert die Ressourcenschonung und den Einsatz umweltfreundlicher Baustoffe. Zur Umsetzung dieser Ziele kann die Baubranche durch Einsatz LEED-zertifizierter Produkte und Materialien ihren Beitrag leisten. Einige der neu entwickelten VOC-freien Farben und Lacke enthalten sogar Verbindungen, die VOCs aus der Umwelt binden können und somit ein gesünderes Raumklima im Gebäude gewährleisten. Im bisherigen Jahresverlauf ist ein leichter Anstieg beim Einsatz nachhaltiger Baustoffe festzustellen. Erfahren Sie mehr über LEED-zertifizierte Produkte von WindowMaster.

Weiterlesen
Cogwheels

#7 Städte verpflichten Immobilienbesitzer zur Offenlegung der Energieeffizienz

Die Mehrzahl mittelgroßer und großer Städte beteiligt sich an der Umsetzung der Klimaschutzvereinbarung auf Grundlage des 2016 geschlossenen Übereinkommens von Paris. Dutzende mittelgroßer und großer Städte verpflichten die Eigentümer von Gewerbeimmobilien nun zur Offenlegung der Energieeffizienz ihrer Objekte gegenüber Mietern, Käufern und in vielen Fällen auch gegenüber der breiten Öffentlichkeit. Wenden Sie sich an einen unserer Experten und erfahren Sie, wie auch Sie die oben beschriebenen Trends im Bereich des nachhaltigen Bauens nutzen können.

Wenden Sie sich an einen Spezialisten
Stocksy Txp4ae76bf9lyl200 Originaldelivery 1984679 Web

Kontakt

Kontaktieren Sie uns